Pneum. Messerwelle Serie 405/100 

mit durchgehenden Spannleisten

Vorwald Messerwellen der Serie 405 L sind aufgrund der expandierenden, durchgehenden Leisten sowohl für breite, als auch für schmalste Kreismesser oder Messerbuchsen im Längsbahnschneiden einsetzbar. Dabei überzeugt die Messerwelle durch sehr große übertragbare Drehmomente und eine außergewöhnlich hohe Positioniergenauigkeit.
Dieser wirtschaftlich und flexibel einsetzbare Wellentyp mit seinem von außen gut zugänglichen Spannsystem ist in fast allen Größen lieferbar.
Der Tragkörper besteht aus Stahl, verbunden mit einer hardverchromten und geschliffenen Oberfläche, die den höchsten Qualitätsansprüchen und Rund­läu­fen genügt. Die Wellenzapfen werden ebenfalls aus Stahl und nach den Kundenanforderungen gefertigt. Die expandierenden Leisten aus Polyurethan dienen einer schnellen und hochgenauen Arretierung von Kreismesser oder Messerbuchsen, sodass dieser Wellentyp auch im Automatikprozess eingesetzt werden kann.
Die oben beschriebenen Messerwellen sind auf Kundenwunsch in Sonderausführung lieferbar, z.B. ohne Expansionsleisten als Quetschmesserwelle der Serie 100 mit einer glasharten, mehrfach nach­schleif­baren Oberfläche für den Quetschschnitt.

Optionen

  • Vollwelle oder tieflochgebohrte
    Ausführung möglich
  • Nachschleifbare gehärtete
    Oberfläche auf der
    direkt geschnitten wird

Vorteile

  • entrisch spannend durch Präzisionsführung
  • Höchste Rundlaufgenauigkeit
  • Oberfläche hartverchromt und geschliffen
  • Schnelles und genaues Arretieren der Messerbuchsen
  • Wartungsfreundliche Bauweise
  • Auch für den Automatkbetrieb geeignet

    Fast jeder Wellendurchmesser ist lieferbar