Mechanischer Spannkopf
Serie 834 Rollmatic (mechanisch aktiviert)


mit einzelnen Spannschalen

Der Vorwald-Spannkopf der Serie 834 ist für achslose Abroller geeignet. Die Expansion der Spann­schalen erfolgt zentrisch.
Die gerauhte und gehärtete Oberfläche der Stahlschalen erlaubt größtmögliche Drehmoment­übertragung bei Karton,- Stahl und Kunststoffhülsen.
Die Funktionsweise beruht auf dem Prinzip der schiefen Ebene die in Wickelrichtung liegt. Durch den anstehenden Bahnzug des Wickelgutes wirkt über den Rollendurchmesser ein Drehmoment auf den Spannkopf. Dieses Drehmoment lässt im Inneren des Spannkopfes Zylinderrollen eine schiefe Ebene hinauf laufen und diese drücken die Spannschalen nach außen. Ein zusätzliches Medium wie z.B. Druckluft ist für die Aktivierung nicht notwendig.
Je nach Bahnzughöhe und dem anstehenden Bremsmoment der Abwickelmaschine variiert die Spannkraft des Spannkopfes. Wichtig hierbei ist, dass beide Spannköpfe gebremst werden müssen und das ein minimales Drehmoment von 0,05 x Rollengewicht auf die Spannköpfe wirkt. Ein weiterer, sehr wichtiger Vorteil dieses Verfahrens ist das absolut zentrische Spannen der Hülsen, da alle Spannschalen gleichmäßig expandieren. Hierdurch sind sehr hohe Wickelgeschwindigkeiten erreichbar.
Basierend auf dem Vorwald- Standard werden die Spannköpfe nach dem Baukastenprinzip kundenspezifisch gefertigt.

Optionen

  • Flansch oder Lagerwelle
    nach Kundenwunsch
  • Sonderabmessungen
    sind auf Anfrage möglich

Vorteile

  • Übertragung höchster Drehmomente
  • Rundlaufgenauigkeit +/- 0,1 mm
  • Schnelles Auf- und Abspannen
  • Kein zusätzliches Medium
    z.B. Druckluft zum Expandieren notwendig

    Lieferbare Spannkopfdurchmesser
    von 68 bis 500 mm